Warum, wie und wo kann ich Ethereum (ETH) kaufen?

Sie möchten die Kryptowährung Ether (ETH) von Ethereum kaufen? In diesem kurzen Leitfaden erfahren Sie, warum und wo es am besten ist, die Kryptowährung Ether (ETH) auf der Ethereum-Blockchain-Plattform zu kaufen und welche Risiken bestehen.

Kurz gesagt: Ethereum 1.0 ist ein vielversprechendes verteiltes Anwendungsnetzwerk, das jedoch von seinem eigenen Erfolg bedroht ist. Das Netz ist überlastet und seine Nutzung ist teuer. Die Entwickler ziehen weg oder nutzen die Netze der Wettbewerber mit. Ein erfolgreiches Upgrade auf 2.0 würde viel für die Zukunft des Projekts bedeuten und für klare Verhältnisse sorgen. Es ist immer noch eine riskante Investition in ein vielversprechendes Projekt. Wir haben dies in unserem Artikel über die Engpässe und Risiken im Zusammenhang mit Ethereum näher erläutert. Ethereum kann bereits aufgegeben werden, um eine passive Rendite zu erzielen.

Der Kauf von Ethereum lässt sich in den Niederlanden am einfachsten mit der Blox-App (Depot-Wallet-App), dem Brokerage-Service von BTCdirect (schickt die ETH direkt in die eigene ETH-Wallet) oder auf der Handelsbörse von Bitvavo (mit Strike-Option und versicherter Lagerung von ETH) durchführen.

Warum kaufen Anleger Ethereum, was sind die Risiken?

Ethereum ist die beliebteste Blockchain-Plattform mit der größten Akzeptanz und den meisten Nutzern. Es arbeitet als verteilter Supercomputer für die Programmierung dezentraler Anwendungen und Organisationen mit intelligenten Verträgen. Um das Netzwerk und das Programm nutzen zu können, muss die ETH Transaktionsgebühren bezahlen. Ethereum sollte als ein Experiment betrachtet werden. Es handelt sich um eine riskante Investition, da die aktuelle Version von Ethereum 1.0 nicht skalierbar ist und in Bezug auf den Code und das Protokoll nicht ausreicht, um eine sichere Grundlage für eine globale Übernahme der aktuellen DeFi-Bewegung zu schaffen. Die Probleme mit der Skalierbarkeit und Kapazität des Netzwerks werden mit der Version Ethereum 2.0 behoben.

Viele Anleger kaufen Ethereum, weil sie an seine Zukunft glauben. Sie investieren mit Risikokapital, das sie zu verlieren bereit sind. Sie halten Ethereum langfristig und wollen passiv eine Belohnung in ETH verdienen, indem sie Ethereum 2.0 schlagen. Der Einsatz von Ethereum ist eine Möglichkeit, automatisch eine Rendite auf die ursprüngliche Investition zu erzielen. Sollte die Umsetzung von Ethereum 2.0 gelingen, ist es ein viel besseres Experiment mit guten Aussichten, einen entscheidenden technologischen Wandel in der heutigen Finanzwelt herbeizuführen.

Der Kauf von Ethereum und das Wettrüsten zwischen Anwendungsnetzwerken
Das Netz ist jedoch überlastet und sehr teuer im Betrieb. Die Ethereum-Community wartet seit Jahren auf ein Upgrade der im Grunde veralteten Ethereum-Blockchain 1.0-Technologie. Eine weitere Verzögerung wird Konkurrenten, die bereits an der zweiten oder dritten Generation der Blockchain-Technologie arbeiten, mehr Marktkapitalisierung verschaffen. Es gibt technologisch bessere und viel billigere verteilte Anwendungsnetzwerke in der Entwicklung, die Ethereum vom Thron stoßen können: Polkadot, Solana, Qtum, EOS, Cosmos, Cardano, Dfinity und insbesondere die Binance Smart Chain.

Der Anleger sollte sich darüber im Klaren sein, dass Ethereum 1.0 funktioniert hat und auf dieser Basis einen Lindy-Effekt aufgebaut hat. Ethereum 2.0 ist ein völlig neues Protokoll und fängt in dieser Hinsicht bei Null an. Sie wird sich erneut gegen die Konkurrenz beweisen müssen. Daher ist der Kauf von Ether (ETH) als Investition riskant. Investieren Sie nur mit Risikokapital, dessen Verlust Sie sich leisten können. Beginnen Sie immer mit einem guten Verständnis von Bitcoin, bevor Sie in Ethereum investieren. Schließlich ist der Handel mit ETH, zum Beispiel in Form von Terminkontrakten und Optionen, äußerst riskant. Der Kurs von Ethereum ist sehr volatil. Wir raten unseren Lesern vom Handel mit Ethereum ab.

Warum sollte ich Ethereum (ETH) kaufen?

Ethereum gehört zu den wichtigsten Blockchain-Projekten mit wachsendem Netzwerkeffekt, steigenden Handelsvolumina und einer wachsenden Zahl von Nutzern. Bitcoin wird hauptsächlich als alternative digitale Geldanlage (digitales Gold) verwendet. Es ist das ultimative Geldvermögen. Ethereum wird hauptsächlich für die Entwicklung von Dapps, den boomenden Defi-Sektor und die Ausgabe von Token unter Verwendung seiner Smart-Contract-Technologie und Protokolle verwendet.

Um die Ethereum-Technologie nutzen zu können, wird die Kryptowährung Ether (ETH) benötigt. Das stärkt die Nachfrage nach den Ethereum-Token (ETH). Sollte es Ethereum gelingen, das Ethereum 2.0 Netzwerk-Upgrade im November 2020 erfolgreich umzusetzen, wird die Nachfrage nach ETH-Token steigen. Warum ist dies der Fall? Dies wird der Fall sein, da Ethereum 2.0 zu einem Proof-of-Stake-Protokoll übergehen wird, bei dem die Knoten Ether (ETH) einsetzen (halten) müssen, und noch mehr DeFi-Entwickler Ethereum als Plattform für die Einführung dezentraler Finanzanwendungen wählen werden. Sollte die Implementierung von Ethereum 2.0 scheitern, wird dies den Wettbewerb erheblich fördern und das Kapital wird zu Cardano (ADA) fließen und es wird mehr ETH gehalten werden. Ethereum hat derzeit die meisten Entwickler, die mit dieser Blockchain-Technologie arbeiten.

Möchten Sie erfahren, wie Sie sich als Entwickler an diesen Projekten beteiligen können? Ivan on Tech hat einen Kurs (Academy) entwickelt, in dem man u.a. die Programmierung in der Ethereum-Programmiersprache Solidity erlernen kann.

In diesem Artikel werden wir nun besprechen, wie und wo man Ethereum (ETH) kaufen und handeln kann.

SCHLUSSFOLGERUNG:

Der Kauf von Ethereum als Investition bleibt riskant, da das technologische Überleben noch nicht gesichert ist. Sollte Ethereum 2.0 jedoch erfolgreich eingeführt werden und in den Jahren 2021-2022 weiterhin problemlos funktionieren, wird der Netzwerkeffekt von Ethereum weiter gestärkt und unter anderem den wachsenden DeFi-Sektor problemlos unterstützen. Ethereum 2.0 ist ein Proof-of-Stake-System und erfordert Ether (ETH), die von den Nodes als Einsatz/Sicherheit gehalten werden. Dies ist ein neuer Faktor, der das Angebot und die Nachfrage nach Ethereum (ETH) bestimmen wird und den Preis langfristig nach oben treiben dürfte. Es ist sogar möglich, dass Kapital und Wissen (Entwickler), die jetzt in anderen Blockchain-Projekten der zweiten und dritten Generation stecken, in Ethereum fließen werden.

Es handelt sich jedoch um ein Experiment mit einem dezentralen Anwendungsnetz. Es ist nicht mit Bitcoin vergleichbar, und wir empfehlen unseren Lesern, sich zunächst ein gutes Bild von Bitcoin zu machen, bevor sie Risikokapital in alternative Blockchain-Projekte investieren. Für weitere Informationen: Kostenloser Bitcoin-Kurs.

Am besten ist es natürlich, wenn Sie selbst Teil des Ethereum-Ökosystems werden und die Kontrolle über Ihr Ethereum-Vermögen haben.

Es ist auch gut, bei der Bitvavo-Handelsbörse oder dem BTCDirect-Brokerage-Portal in den Niederlanden anzufangen, da Sie hier ETH an Ihr eigenes Ethereum-Wallet senden können, um das Netzwerk zu nutzen.

Lernen Sie so viel wie möglich über Ethereum, bevor Sie tatsächlich Ether kaufen und in andere Token investieren oder ERC20-Token auf einer Ethereum-Token-Börse oder der weltweit größten Handelsbörse Binance handeln. Entwickler können mit Hilfe des Kurses von Ivan on Tech leicht lernen, in Ethereum zu programmieren.

Bitcoin Prime Erfahrungen & Test

Jeden Tag kann man sehen, dass die neuen Krypto-Trading-Plattformen um die Aufmerksamkeit von interessierten Anlegern kämpfen. Es gibt Tausende von Kryptowährungen, die weniger bekannt sind, es aber dennoch geschafft haben unter die TOP 100 zu kommen.
Aufgrund der zur Verfügung stehenden Handelsoptionen ist es wichtig, die Rendite zu steigern, um so gute Ergebnisse zu erhalten. Viele Anleger werden sich fragen, ob der Krypto-Trading-Bot echt ist und ob man vertrauen kann.
Bitcoin Prime zählt zu den führenden Trading-Bots die auf dem Markt sind und hat bereits für Schlagzeilen gesorgt. Mit unserem Test wollen wir feststellen, wie Bitcoin Prime funktioniert und welche Unterschiede es den Tradern bringt

###Logo###

Was ist Bitcoin Prime?

Entwickelt wurde Bitcoin Prime mit fortschrittlichen Algorithmen. Dabei werden Millionen an Daten mit Hilfe einer Hochfrequenz-Handelsmethode analysiert. Der Krypto-Trading-Bot übernimmt Investitionsentscheidungen, ohne dass menschliche Emotionen ins Spiel kommen, die einer Gewinnbringung im Wege stehen können.

Features & Funktionsweise

###Kenzahlen###

Wer steht hinter Bitcoin Prime?

Hinter Bitcoin Prime findet man ein Team das aus erfahrenen Finanzhändlern und Software-Entwickler besteht. Daraus entstand eine Brücke zwischen der Finanzwelt und der allerneuesten Technologie. Bitcoin Prime nimmt beide Branchen ins Visier, um so eine innovative und effektive Software bereitzustellen.

###3 Schritte###

Meinungen über Bitcoin Prime

Sofort nach der Mindesteinzahlung von 250 $, begann ich mit dem Trading. Bereits am zweiten Trading-Tag konnte ich einen Gewinn von über 600 $ verzeichnen. Deshalb halte ich den Bot für effizient. Jetzt freue ich mich auf tägliche Gewinne.

Vor- und Nachteile

Vorteile
Transparenz: Versteckte Provisionen oder Gebühren gibt es nicht.
Automatisches Trading: Der Bot agiert automatisch und Anleger können ihn 24 Stunden am Tag nutzen.
Einzahlungsoptionen: Die können per Banküberweisung, VISA oder Mastercard erfolgen und auf das Konto einzahlen.
Einfache Abhebungen: Es gibt keine Beschränkungen seitens der Abhebungen.
Demo: Anleger können das kostenlose Demo-Konto nutzen, um sich mit der Software vertraut zu machen.

Nachteile
Ist nicht in allen Ländern zu haben.

Ist Bitcoin Prime rechtmäßig? Ja!

Unsere Test haben ergeben, dass der Trading-Bot von Bitcoin Prime echt ist. Mit den Benutzerreferenzen auf der Homepage der Plattform, können interessierte Anleger eine positive Grundlage für die Legitimität des Bot lesen. Der Trading-Bot ist mit einem Netzwerk von seriösen und regulierten Brokern weltweit verbunden. Nach der Anmeldung erhalten Anleger einen Broker.

Wie funktioniert Bitcoin Prime

Man kann es als ein Highlights der Finanzmärkte bezeichnen, mit dem Anleger die Bereitstellung von Handelsinformationen bei einer Kauf-/Verkaufsentscheidung nutzen. Die Software ist in der Lage auf große Mengen an Informationen zuzugreifen und zwar viel effektiver als es ein Mensch je könnte. Manuelle Schritte beim Trading sind bedeutend langsamer als diese Rechensysteme es sind.

Wie sollte Bitcoin Prime genutzt werden?

Das Trading können Anleger mit einer Mindesteinzahlung von 250 $ beginnen. Erst wenn Anleger sich an die Funktionalität des Bot gewöhnt haben, kann das Investment nach und nach erhöht werden. Anleger können davon ausgehen, dass sie nicht länger als eine halbe Stunde am Tag mit der Prüfung des Kontos verbringen. Wer seine Präferenzen festgelegt hat, wird der Bot die weitere Arbeit übernehmen. Er wird die Marktaktualisierungen verfolgen und im Namen des Anlegers gewinnbringende Trades platzieren.

Fazit:

Anleger die sich bei Bitcoin Prime angemeldet haben, berichten von dem erfolgreichen Bot, der ihnen große Gewinne gebracht hat. Durch die Hochfrequenz-Handelsfunktionalität erhalten Trader zeitnahe Einblicke, welche die Rentabilität des Bot optimieren. So kann der Neueinsteiger von einem Marktplatz profitieren, der nicht ganz verstanden wird. Der erfahrene Trader hat die Möglichkeit Bitcoin Prime als ein Tool zu nutzen, der dabei hilft, die aktuellen Handelsstrategien zu verbessern.
Vergleichsweise zu anderen Bot, kann der Bot von Bitcoin Prime Veränderungen der Marktbedingungen erkenne und verspricht großartige Gewinne. Bitcoin Prime hat einen kompetenten und freundlichen Kundenservice, der von den Anlegern hoch angesehen ist und somit uneingeschränkt empfohlen werden kann.

TA: Bitcoin Rallies sopra $52K, perché BTC potrebbe presto raggiungere $55K

Il prezzo del Bitcoin è aumentato di oltre il 5% e ha anche rotto la resistenza di 52.000 dollari contro il dollaro USA. BTC è ora sopra i 53.000 dollari ed è probabile che continui a salire verso i 54.500 e i 55.000 dollari.

  • Bitcoin ha esteso il suo aumento sopra i livelli di resistenza di 51.500 e 52.000 dollari.
  • Il prezzo è ora scambiato ben al di sopra di 52.000 dollari e della media mobile semplice a 100 ore.
  • C’è stata una rottura sopra una linea di tendenza di resistenza chiave a 52.800 dollari sul grafico orario della coppia BTC/USD (dati forniti da Kraken).
  • La coppia potrebbe correggere qualche punto, ma è probabile che trovi supporto vicino a 52.800 e 52.000 dollari.

Il prezzo del Bitcoin estende l’aumento

Ieri, abbiamo visto un nuovo aumento del Bitcoin Storm sopra la zona di resistenza dei 50.000 dollari. BTC è rimasto in una zona rialzista ed è stato in grado di estendere i guadagni sopra i 52.000 dollari dopo una correzione al ribasso a breve termine.

I tori hanno guadagnato forza, risultando in una forte spinta sopra i 52.000 dollari. C’è stata anche una rottura sopra una linea di tendenza di resistenza chiave a 52.800 dollari sul grafico orario della coppia BTC/USD. La coppia ha superato il livello di ritracciamento Fib del 76,4% del declino chiave dal massimo di 52.748 dollari al minimo di 46.350 dollari.

Bitcoin è ora scambiato ben al di sopra di 52.000 dollari e della media mobile semplice a 100 ore. Il prezzo è ben al di sopra del livello di 53.000 dollari ed è probabile che continui a salire.

Una resistenza immediata è vicino al livello di 54.000 dollari. La prima resistenza chiave è vicino al livello di 54.250 dollari. È vicino al livello di estensione 1,236 Fib del declino chiave dal massimo di 52.748 dollari al minimo di 46.350 dollari. La prossima resistenza principale per i tori è vicino al livello di 55.000 dollari. Qualsiasi altro guadagno potrebbe portare il prezzo verso la zona di resistenza di 58.000 dollari e il massimo storico.

Dips supportati in BTC?

Se il bitcoin inizia una correzione al ribasso, è probabile che rimanga ben offerto sopra i 52.000 dollari. Un supporto iniziale al ribasso è vicino al livello di 53.000 dollari.

Il primo supporto chiave è vicino al livello 52.700 dollari e alla linea di tendenza rotta. Qualsiasi altro ribasso potrebbe richiedere un test della zona di supporto principale di 52.000 dollari nelle prossime sessioni.

Indicatori tecnici:

MACD orario – Il MACD sta guadagnando slancio nella zona rialzista.

RSI orario (Relative Strength Index) – L’RSI per BTC/USD è ora ben al di sopra del livello 60.

Livelli di supporto principali – $53.000, seguito da $52.700.

Livelli di resistenza principali – $54.000, $54.250 e $55.000.

To największe ryzyko dla rynku kryptowalut według CIO firmy Pantera Capital

Handel lewarowany jest największym ryzykiem dla rynku kryptowalut, jeśli chodzi o to, co może spowodować, że „coś zejdzie na dół” – twierdzi Joey Krug, Co-Chief Investment Officer (CIO) w głównej amerykańskiej firmie zajmującej się inwestycjami w kryptowaluty Bitcoin Rush. (Zaktualizowano o 19:20 UTC dodatkowymi komentarzami Joey’a Kruga).

Przemawiał wczoraj podczas telekonferencji Pantera Capital

Według Kruga, niektórzy ludzie popadają w samozadowolenie, gdy zdają sobie sprawę, że kryptowaluty tu zostaną. W rezultacie podważają to, myśląc, że nie może spaść aż tak bardzo, ponieważ instytucje będą atakować i kupować, ratując sytuację. Ale w końcu, kiedy wieko odpadnie i nie ma ofert, likwidacja lewarowanych pozycji długich obniży cenę.

Według danych bybt.com, podczas krachu rynkowego 10-11 stycznia zlikwidowano ponad 3 mld USD pozycji długich. Dla porównania, 12 stycznia zlikwidowano krótkie pozycje o wartości ponad 200 mln USD oraz pozycje długie o wartości ponad 200 mln USD.

Według dyrektora działu informatycznego Pantera Capital 102 jest to największe ryzyko dla rynku kryptowalut

Jak informowaliśmy , badacz kryptowalut i analityk Willy Woo argumentował, że „w przeciwieństwie do poprzednich krachów w ciągu ostatnich 2 lat, w których rynki z nadmierną dźwignią wiodły przez likwidację tradera, ten rozpoczął się na rynkach spot, a następnie został znacznie wzmocniony przez jedną giełdę, która częściowo zawiodła, ale nie wyłączył się dla dobra ekosystemu ”.

Handel lewarowany odnosi się do pożyczania środków, abyś mógł zająć większą pozycję niż byłbyś w stanie zrobić z istniejącymi środkami, aby potencjalnie wygenerować wyższy zysk. Jednak podczas gdy handel z depozytem zabezpieczającym umożliwia traderom zwiększenie swoich zwrotów, może również prowadzić do zwiększonych strat i likwidacji, dlatego doświadczeni inwestorzy zwykle radzą nowicjuszom, aby trzymali się z daleka od handlu lewarowanego.

Jeśli chodzi o samą Pantera Capital, firma podjęła pewne ryzyko poza stołem, gdy stosunek wartości rynkowej do wartości zrealizowanej (MVRV) wzrósł do najwyższego poziomu od 2017 roku kilka dni temu. Wskaźnik pokazuje, na jakich niezrealizowanych zyskach znajdują się posiadacze bitcoinów (BTC) . Kiedy ten wskaźnik staje się wysoki, oznacza to, że rynek jest przegrzany, a jeśli zaczyna spadać, ludzie sprzedają, aby zablokować zyski z paniki lub strachu, wyjaśnił Krug podczas rozmowy.

Według Kruga ten niedawny krach był dobrym wynikiem dla tej przestrzeni, zauważając, że ludzie zdali sobie sprawę z pewnych zysków, a rynek nieco się cofnął w okresie konsolidacji.

Teraz, CIO powiedział, że rynek jest w dobrej pozycji do następnego etapu wzrostowego i jego zdaniem rajd będzie kontynuowany.

W chwili pisania tego tekstu (19:18 UTC) BTC kosztuje 35 805 USD i rośnie o prawie 3% w ciągu dnia i mniej niż 1% w ciągu tygodnia. W ciągu miesiąca wzrosła o 86%.

Skoncentruj się na BTC i ETH

W międzyczasie, podczas wczorajszego wezwania, dyrektor generalny Pantera Capital, Dan Morehead, opisał globalne środowisko makroekonomiczne jako „poza wykresami”, wskazując na bezprecedensowe tempo, w jakim Stany Zjednoczone drukują pieniądze każdego miesiąca i „popychają je jak szalone”.

W rezultacie, dwa główne kryptowaluty – BTC i ethereum (ETH) – poszybowały w górę, co ilustruje kolejny punkt, który mówi, że „ten rajd skonsolidował się wokół bitcoina i ethereum”, według slajdów Pantera.

Nach $42.000 könnte die Volatilität von Bitcoin zunehmen

Bereit für die Wirkung? Nach $42.000 könnte die Volatilität von Bitcoin zunehmen

Bitcoin-Wale verkaufen, während Käufer in den USA akkumulieren: Wer wird sich durchsetzen, und wohin steuert der BTC-Preis?

Am 8. Januar erreichte der Preis von Bitcoin (BTC) ein neues Allzeithoch über $42.000 und stieg innerhalb von drei Stunden um 9%. Coinbase wies in diesem Zeitraum einen beträchtlichen Aufschlag auf, was darauf hindeutet, dass US-Käufer den Bitcoin Circuit Markt nach oben trieben, indem sie aggressiv BTC anhäuften. Aus Asien, insbesondere aus Südkorea, kommt jedoch ein stetiger Verkaufsdruck.

Nach dem Erreichen von $42.000 erlebte Bitcoin eine scharfe Korrektur von über 7% in etwa acht Stunden. Der Ausverkauf erfolgte parallel zu erheblichen Wal-Aktivitäten an den Hauptbörsen. Die Handelsaktivität auf dem Altcoin-Futures-Markt zeigte ebenfalls einen ähnlichen Trend. Zum Beispiel schloss ein Wal am 9. Januar einen großen Teil der Long-Positionen auf Ether (ETH) an der Bitfinex-Börse und kassierte damit zum ersten Mal seit dem 12. März Gewinne ein.

Wale werden seit Anfang 2021 massenhaft verkauft. Als Bitcoin zum Beispiel zum ersten Mal die Marke von $40.000 überschritt, begannen große Investoren BTC zu verkaufen, selbst als der Preis unter dieses Niveau fiel. Innerhalb von drei Stunden am 7. Januar führten sogenannte „Mega-Wale“ auf Binance insgesamt vier Verkäufe durch und verursachten extreme Volatilität.

Wohin steuert der Bitcoin?

Derzeit ist der Bitcoin-Markt Zeuge eines Kampfes zwischen Walen, die Gewinne aus ihren Positionen kassieren, und neuen US-Käufern, die BTC akkumulieren: Dies ist der Grund für die extreme Volatilität nach dem Überschreiten der $30.000-Marke. Aufgrund der beträchtlichen Kapitalzuflüsse in Bitcoin durch Coinbase wird das zinsbullische Momentum von BTC wahrscheinlich auf absehbare Zeit erhalten bleiben.

Die wichtigsten Kennzahlen, die es zu beobachten gilt, sind Bitcoin-Abflüsse von Coinbase und Stablecoin-Zuflüsse zu großen Börsen. Wenn vermögende Investoren Bitcoin kaufen, ziehen sie es aus Sicherheitsgründen vor, sie von zentralisierten Börsen zu entfernen. So deuten große Abflüsse von Coinbase auf eine starke BTC-Akkumulation in den Vereinigten Staaten hin.

Wenn die Stablecoin-Zuflüsse hoch sind, deuten sie darauf hin, dass Kapital in den Bitcoin-Markt zurückkehrt. Anstatt Gewinne in Fiat-Währungen, wie dem US-Dollar, zu kassieren, speichern Händler, die Kryptowährungsbörsen nutzen, insbesondere Derivatehändler, Gelder in Stablecoins. Wenn also Kapital, das in Stablecoins gehalten wird, beginnt, in Kryptowährungen zurückzukehren, deutet dies normalerweise auf eine bullische Marktstruktur hin.

Die Bitcoin-Marktstimmung bleibt trotz des Anstiegs in den letzten drei Monaten positiv. Eric Wall, Chief Investment Officer bei Arcane Research, sagte in einem Tweet, dass Bitcoin das Potenzial hat, dieses Mal ein „wirklich extremes Hoch zu erreichen.“ Während Bitcoin also auf Basis der technischen Indikatoren kurzfristig überhitzt sein könnte, hat BTC potenziell noch Raum für weiteres Wachstum.

Bei einem aktuellen Kurs von etwa $41.200 entspricht die Marktkapitalisierung von Bitcoin fast $770 Milliarden. Wenn man bedenkt, dass die Bewertung von Gold 9 Billionen Dollar beträgt, entspricht die Marktkapitalisierung von BTC etwa 8,2 % der von Gold. Bullische Vorhersagen bezüglich Bitcoin, wie z.B. die These der Winklevoss-Zwillinge, behaupten, dass Bitcoin auf lange Sicht Gold übertreffen wird. Basierend auf dieser Analyse halten einige Analysten das Wachstum von Bitcoin auf eine Bewertung von 10%-20% der Marktkapitalisierung von Gold für realistisch.

Wall merkte an, dass Bitcoin wahrscheinlich seinen Höhepunkt finden wird, wenn der Markt „schaumig“ erscheint. Ein übermäßig hoher Enthusiasmus der Einzelhändler für Bitcoin würde die Wahrscheinlichkeit eines temporären Hochs erhöhen. Wall wies jedoch darauf hin, dass angesichts des noch nie dagewesenen institutionellen Interesses an Bitcoin der nächste Höchststand viel höher sein könnte, als viele sich vorstellen:

„Der Grund dafür ist, dass unser derzeitiges makroökonomisches Klima beispiellos ist; unsere Wirtschaft wird mit Geld geflutet. Darüber hinaus haben wir gerade ein unglaubliches Maß an Unterstützung der Finanzelite für Bitcoin gesehen. Und wir wissen, dass der Preis dieses Mal sowohl von Institutionen als auch von Einzelhändlern gleichzeitig getrieben wird.“

Was sind die entscheidenden technischen Niveaus, auf die man achten sollte?

Laut den Forschern von Whalemap, einer Analyseplattform, die Bitcoin-Wale, oder vermögende Investoren, überwacht, gibt es kurzfristig zwei wichtige technische Ebenen. Solange BTC oberhalb von $38.719 und $38.700 bleibt, zwei großen Wal-Cluster, argumentieren die Forscher, dass der Aufwärtstrend von BTC intakt bleiben wird.

Institutions are happy for you to sell, suggests OKCoin’s COO

What is happening with the recent price movements of Ethereum and Bitcoin?

Several traditional companies have acquired massive amounts of Bitcoin (BTC) since the summer of 2020. Meanwhile, the asset surpassed its 2017 record by nearly $20,000, recently breaking $34,000 before falling back to $27,700. However, the drop has created serious buying pressure, according to OCKoin’s chief operating officer, Jason Lau.

„Over the weekend, as Bitcoin Union prices reached new all-time highs near $34k, the markets hit new resistance levels,“ Lau told Cointelegraph. „Both the total crypt market capitalization and the bitcoin dominance reached 2017 highs of around USD 800B and 73% respectively,“ he said, adding:

„Profit taking occurred around these levels, which resulted in some sideways trading and caused many to be over-leveraged in the futures. We saw USD 1.4B in BTC and USD 500M in ETH futures settled in the last 24 hours, which resulted in a sharp drop to the USD 29,500 level for Bitcoin. However, these falls are being bought up fairly quickly, reinforcing the narrative that there are underlying offers from institutions interested in accessing bitcoin.“

Last year started a trend of major players, including MicroStrategy, MassMutual and Paul Tudor Jones, who allocated huge amounts of capital to Bitcoin. The public can be grateful for this institutional acceptance of Bitcoin’s recent upturn, according to Crypto Bull and Galaxy Digital CEO Mike Novogratz.

„In addition, we saw a rotation out of BTC during this period, as traders rotated assets from BTC to others for higher returns,“ explained Lau about the recent Bitcoin price action. „This is evident as Ethereum gained 13% over bitcoin in the last 24 hours, while bitcoin dominance fell to 69%“.

Ethereum (ETH) recently surpassed $1,000 as part of a significant move that outpaced Bitcoin in the short term.

Berlin crypto investor Greenfield One launches second block

Berlin crypto investor Greenfield One launches second block chain fund

Greenfield One, a VC investor specialising in block-chain and de-fi start-ups, is planning a second fund with a target volume of EUR 50 million.

The Berlin venture capital investor Greenfield One is planning a second fund for block-chain and DeFi start-ups with a target volume of 50 million euros, Finance Forward said in a blog post on 9 December.

Bertelsmann on board

The investment company, which was launched in 2018, has already been able to win the venture capital arm of the Gütersloh media group Bertelsmann and the multi-family office from Hamburg Lennertz & Co. for its second fund in a first closing.

Lennertz & Co. already participated in the first fund of the Berlin-based company. As Greenfield partner Sebastian Blum pointed out to Finance Forward, „the interest of institutional Bitcoin Up investors has increased massively“. „When it came to crypto, many were extremely shy, but in recent months they are now coming out of the woodwork,“ the co-founder continues.

Blum is very optimistic for the future and expects further increasing interest from financial backers. They would understand „that the impact of blockchain technology will be even stronger than it was in the first and second Internet generation“.

Greenfield One’s current portfolio includes NEAR Protocol, Celo, Spacemesh, Vega, Multis, Arweave, Dapper Labs and 1inch with individual investments between 500,000 and 1.5 million US dollars. Nine of the ten investments were made by Greenfield One through token purchases and the acquisition of token rights in the form of „Simple Agreements for Future Tokens“ (SAFT).

Interest from institutional investors is increasing

Institutional investors have been showing increasing interest in the crypto sector for months. According to a study published in April, major investors are showing growing interest in trading crypto-derivatives in addition to risk investments such as those offered by Greenfield One.

Billionaire Mark Cuban atomizes Bitcoin: „More a religion than a solution“

Resistant to the Bitcoin Revolution – We are starting to get used to declarations of love for Bitcoin (BTC) from billionaires and big fund managers. However, some still continue to cling to their disgust for the king of cryptos: Mark Cuban is one of them and does not hold back for a second from saying it.

Bitcoin, too perfect to find favor in the eyes of Mark Cuban?

Although Mark Cuban was forced to pay the Securities and Exchange Commission (SEC) $ 6.1 million in fines for his late crypto-project Unikrn, this doesn’t seem to have taught him to be humble towards protocols that manage to survive, like Bitcoin.

In an interview with Forbes newspaper , the billionaire owner of the Dallas Mavericks explains that his negative beliefs about Bitcoin Bank have still not changed :

“ [Bitcoin] is a store of value like gold, but which is more of a religion than a solution to a problem (…) That said, unlike gold, due to the limited number of BTC that will be available and the HODLing philosophy, when demand exceeds supply, the price will increase (…) ”

Mark Cuban, almost visionary

The „negatives“ that will leave more wary of an observer. Granting safe haven status to Bitcoin, and saying that its value is bound to increase thanks to its limited quantity (to 21 million units and not one more): are these really things to blame?

Is accumulating BTC not a protection against crises?

Mark Cuban continues his strange analysis, but it is clear that even by following it to the end, we cannot understand the exact reproach which is made to Bitcoin:

“No matter how much BTC fans want to pretend it’s disaster scenario protection, it isn’t. Countries will take steps to protect their currencies and their ability to tax, so the more people believe it is something other than a store of value, the more they run the risk of government intervention ”

In short, Bitcoin would be so much better than fiat currencies, that governments should trample on the principle of free competition of currencies, and impose their trust currency, in which we have less and less confidence ?

Ethereum 2.0 – 1 million ETH now in staking

Over a million Ethers (ETH), worth $ 605 million, have already been put into play as part of the Ethereum 2.0 deposit agreement

1 million of ETH and strike

The long-awaited upgrade to Ethereum 2.0 gained momentum as expected Tuesday 1 st December at 13 am. The launch concludes the opening act, or “phase 0” of Ethereum 2.0. The stake of Ether (ETH) is part of the phased evolution of the Ethereum blockchain towards a proof-of-stake (PoS) protocol, moving away from its current proof-of-stake design. of-Work (PoW).

And even after the successful launch, the Ethereum 2.0 deposit contract continues to attract funds. The contract has now racked up more than 1 million ETH worth over $ 605 million . We can see the evolution over time of deposits:

Risks associated with staking

The rewards for early depositors are relatively high, around 15% per year . However, the rewards will decrease as more validators join the network.

Participants will not be able to withdraw their Bitcoin Circuit until the current Ethereum mainnet has „merged“ with this new blockchain, a process that could take several years . It is also important to keep in mind that validators may be penalized if their node’s operation is interrupted .

Some exchanges such as Coinbase are already preparing the possibility of hosting Eth2 staking on their platform. But this alternative will not be without risk as well. In November, an Amazon Web Services outage affected thousands of websites, including that of the US exchange. Such an event would also have harmed Ethereum 2.0 node operators.

So even when choosing an external provider, it is important to understand the risks associated with such an activity.

Bitcoin hits Wall Street: S&P Dow Jones releases 2021 crypto indexes

Traditional finance wants to release the next crypto indexes, which include 550 coins.

The S&P Dow Jones Indices are a joint venture between S&P Global, the CME Group and News Corp. The Group plans to launch cryptographic currency indices for the first time in 2021, it has confirmed.

In a Thursday press release, S&P DJI described Bitcoin (BTC) and Altcoins as an „emerging asset class“.

Bitcoin and Altcoin come to Wall Street
The company will merge with Lukka, a US block chain data provider, to launch the indices. These will include 550 crypto-currencies.

„As digital assets such as crypto currencies are a rapidly evolving asset class, it is time to bring out independent, reliable and user-friendly benchmarks,“ said Peter Roffman, global head of innovation and strategy at S&P DJI, in the press release.

„We look forward to working with Lukka. The company is a leading data provider for digital assets and will help us promote transparency in this emerging sector“.
This is Wall Street’s reaffirmation of its support for Bitcoin and other digital currencies and underlines the interest in the institutional sector.

„Our collaboration with S&P DJI is another milestone that bridges the gap between the crypto asset ecosystem and traditional finance,“ said Robert Materazzi, CEO of Lukka.

„In a rapidly maturing industry, it is extremely important to work to institutional standards when working with highly respected names such as S&P DJI. Lukka is very pleased to be working with S&P DJI to help promote innovation“.
The press release did not specifically state which crypto-currencies the index covers. The methodology behind the selection is also not known if it is not based on market capitalisation.

Bitcoin has recently reached new all-time highs on various stock exchanges and has come very close to resistance at $20,000.